Was ist der Tod?



An Marko
(Am Grab)

(Im Tot-Sein leben)

(Im Tod)

(Tears in heaven - Eric Clapton)


Vertiefendes
(Nahtod-Erfahrungen)

(Botschafter Frankreichs in England)

(Der Augenblick des Gestorben-Seins - Rudolf Steiner)

("Warum bist du jetzt gestorben?" - Iris Paxino)

(Die Toten - Manfred Kyber)

(Worte des Erhabenen - aus der Bhagavad-Gita)

(Nenne den Tod nicht Tod!)

(Ewigkeit - Manfred Kyber)


Nicht Hamlet

Töte den Tod!

Ein guter Tag zum Sterben









Gott suchen, Gott finden, Gott sein

Abgestiegen, um aufzusteigen

(Lucifer - Christian Morgenstern)

(Vox humana - Manfred Kyber)

(Gebet an den Schutzheiligen - Karoline von Günderrode)

(Vox coelesta - Manfred Kyber)


zum "Vater unser"

sich selbst verwirklichen - Gott verwirklichen


Wer ist an der Tür - Rumi

(Löwe, Wolf und Fuchs - Rumi)

Himmel und Hölle.

(Der große Schwamm Gottes - Nikos Kazantzakis

(Drei Richter - Nikos Kazantzakis)

(Ein bekanntes Gleichnis mit unbekanntem Ende - Nikos Kazantzakis)

(Schöne Grüße aus der Hölle - Udo Jürgens)

(Fackel und Eimer)



Anders träumen


Klein und groß

(aus "Ein Kurs in Wundern")

(Unendlich klein, unendlich groß)

(Unterschiedliche Gottesvostellungen)

Leichtes Sein








Heil(ig)e Welt

Schlecht, besser, gut

Glücklich


Heilige Welt

(Ja - Conrad Ferdinand Meyer)


Paradies ohne Schlangen – Licht ohne Schatten

Spiegel und Schatten







Meister und Schüler

Glauben und Wissen

Im Schlafen wach sein, im Wach-Sein schlafen





Ich bin


Wollen und Wissen
(Ich und Ego)

Der Weg des Ich-Bin

Das Ego gibt es nicht

Verlieren, finden, sein


Jeder Mensch

Wissen, wer ich bin – Wissen, wer du bist

Es gibt

Formlos formend







Paradoxien

sei!